Streitschlichter
  „Jedes Ding hat drei Seiten:

eine, die du siehst

eine, die ich sehe

und eine, die wir beide nicht sehen.“

(chinesische Weisheit)

Seit Oktober 2015 gibt es an unserer Schule ausgebildete Streitschlichter, die den Schülern helfen, Probleme und Konflikte mit anderen Schülern zu lösen. Die Streitschlichter haben für jeden ein offenes Ohr. Bei einer Streitschlichtung helfen unsere Streitschlichter den Streitenden selbst eine Lösung für ihren Konflikt zu finden. Beide Seiten kommen in dem Gespräch zu Wort und können ihre Sicht des Konfliktes schildern. Ziel ist es, am Ende eine Lösung zu finden, die von allen Beteiligten akzeptiert wird.

Schüler helfen Schülern, das ist ein großer Vorteil:

Schüler können sich gut in die Lage der Streitenden hineinversetzen, da sie die Probleme ihrer Mitschüler häufig kennen. Die Streitschlichter wollen ihren Mitschülern vorleben, wie man respektvoll und gewaltfrei Konflikte löst. Voraussetzung ist, dass die Streitenden ernsthaft an einer Konfliktlösung interessiert sind und freiwillig am Gespräch teilnehmen.

Wann findet die Streitschlichtung statt?

Wer einen Streitschlichter benötigt, findet eine Liste der Streitschlichter und deren Klasse im Aushang. Ihr könnt dann einen der Schlichter aufsuchen, dieser wird einen Termin für das Streitschlichtungsgespräch mit euch vereinbaren.

Sollte gerade kein Streitschlichter erreichbar sein, könnt ihr euch auch an Frau Justen oder Frau Witte wenden.

Unsere Streitschlichter:

Nicht auf dem Foto sind: Patrick Teichmann, Hannes Krause und Alexander Dannöhl.



10b        Timo Trottnow

9a        Isabell Pfoht

9a        Jasmina Söler

9a        Janine Giese

9b        Patrick Teichmann

9b        Hannes Krause

9a        Alexander Dannöhl

8b        Sara-Salina Quaschning

8b        Heather Heldt