zusätzliche Förderung über ESF

Die Regionale Schule Nord unterstützt Schülerinnen und Schüler beim Erwerb ihres bestmöglichen Bildungabschlusses durch zusätzliche Förderung und bietet Lehrerinnen und Lehrern hierfür individuelles Coaching.

Das Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds der Förderperiode 2014 bis 2020 und des Landes Mecklenburg-Vorpommern gefördert.


Wer sind wir?


Die Regionale Schule Nord wurde mit Beginn des Schuljahres 2010/2011 in der Stadt Neubrandenburg gegründet.
Sie befindet sich zurzeit im Wohngebiet Rostocker Straße an der Hochschule Neubrandenburg.
Unsere Schule gehörte bis zu ihrer Gründung zur Regionalen Schule Mitte ,, Fritz Reuter “ als Außenstelle. Wir teilen uns das Schulhaus sowie das Schulgelände mit der Grundschule West ,, Am See “ und dem Hort der Grundschule West.

Derzeit werden an der Regionalen Schule Nord ca. 341 Schüler von 29 Lehrkräften unterrichtet. An unserer Schule gibt es einen Intensivkurs für Schüler nichtdeutscher Herkunft, in dem Deutsch als Fremdsprache unterrichtet wird, um diese Schüler dann in den Regionalschulklassen zu integrieren.
Zum Schuljahr 2015/2016 wurde an unserer Schule die Klasse 9+ eingerichtet. Sie stellt ein weiteres Angebot zum Erreichen der Berufsreife dar und ist in Neubrandenburg bisher einmalig.

Die Arbeit an der Schule unterstützen zurzeit eine Sonderschulpädagogin, eine Lehrerin für Deutsch als Zweitsprache (DaZ), eine Pädagogin mit sonderpädagogischer Aufgabenstellung (PmsA), eine Schulsozialarbeiterin, eine Schulsachbearbeiterin sowie ein Hausmeister.
Das Schulgebäude, das Anfang der 90er Jahre gebaut wurde, entspricht heute wenig dem zeitgemäßen Anspruch.
So wurden in Vorbereitung der Neugründung unserer Schule ein Computer-, ein Physik- und ein Chemiekabinett eingerichtet. Der großzügig angelegte Schulhof bietet mit seinen Grünflächen und Sitzgelegenheiten ausreichende Bewegungs- und Erholungsmöglichkeiten. Die Sporthalle sowie der Sportplatz befinden sich im Wohngebiet, nicht unmittelbar an der Schule.
Die Nähe zum Tollensesee bietet viele Möglichkeiten zum Lernen am anderen Ort sowie für sportliche Aktivitäten. Außerdem können unsere Schüler das Mittagsangebot in der Mensa der Hochschule nutzen.

Im Frühjahr 2011 legten wir den Antrag auf Errichtung einer Ganztagsschule in offener Form vor. Dieser wurde zum Schuljahr 2011/2012 genehmigt.
Seitdem nutzen viele Schüler der 5./6. Klassen die Nachmittagsangebote, wie z.B. Radioprojekt, Basteln, Lernzeit, Computerkurs, Sportspiele, Kreativkurs, Gitarrenkurs sowie Hauswirtschaft. Ab Klasse 7 werden Junge Sanitäter ausgebildet.
Im Schuljahr 2013/2014 wurde unser Schulverein gegründet.
Unsere Schüler kommen aus fast allen Wohngebieten der Stadt sowie aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte.
Wie erreicht man uns?

Regionale Schule Nord

Dükerweg 2
17033 Neubrandenburg
Tel.: 0395 5551141
Fax: 0395 5551175


E-Mail Sekretariat
rgs-nord@schulen-nb.de

Schulleiterin 
Frau Mundry-Göthe
stellvertretende Schulleiterin
Frau Leye

Schulsozialarbeiterin
Frau Witte
Schulsachbearbeiterin
Frau Heber

Hausmeister
Herr Trahms

Verantwortliche für Schüler nichtdeutscher Herkunft
Frau Granzow

PmsA
Frau Justen