Kurzfassung der Schul- und Hausordnung

 Die Kurzfassung ist eine Zusammenfassung der Schul- und Hausordnung. Sie ersetzt nicht die darin ausführlich beschriebenen  Regelungen. Die Schul- und Hausordnung kann von allen Schülern, Eltern und Lehrern im Schulsekretariat eingesehen werden.

 1. Grundsatz:
  • Je größer die Einsicht des Einzelnen, desto größer die Chance, Einschränkungen und Verbote abzubauen. Ich achte auf Ordnung und Sauberkeit im Schulhaus und auf dem Schulgelände. 
 2. Pflichten des Schüler:
  • Ich nehme regelmäßig und pünktlich am Unterricht teil, ich bin 5 Minuten vor Unterrichtsbeginn im Raum.
  • Ich erledige alle gestellten Aufgaben.
  • Ich befolge die Weisungen der Lehrer.
 3. Pflichten der Lehrkräfte:
  • Wir beraten und informieren Schüler und Eltern regelmäßig.
 4. Unterrichts- und Pausenzeiten:
 Montag bis Donnerstag
   1.Stunde        07:30 - 08:15
   2.Stunde        08:25 - 09:10
   3.Stunde        09:30 - 10:15
   4.Stunde        10:25 - 11:10
   5.Stunde        11:30 - 12:15
   6.Stunde        12:25 - 13:10
   7.Stunde        13:45 - 14:30 
   8.Stunde        14:40 - 15:25

 Lernzeit / Ganztagsangebot:
  13:45 - 14:45

 Nachschreiben
   12:45 - 13:30 Freitag 

 Freitag
   1. Block          07:30 - 08:15
                           08:15 - 09:10

   2. Block          09:20 - 10:05
                           10:05 - 10:50       
     
   3. Block          11:10 - 11:55
                           11:55 - 12:40
                
 5. Aufenthalt während der Pausen:
  • Ich gehe in den großen Pausen auf den Schulhof. 
  • Ich halte mich in den kleinen Pausen in den Unterrichtsräumen auf. 
 6. weitere Regelungen:
  • Ich achte selbst auf mein Eigentum, denn Wertsachen u. ä. werden nicht ersetzt.
  • Ich verlasse nicht ohne Erlaubnis der Eltern das Schulgelände und melde mich bei Krankheit beim Fachlehrer ab.
  • Die Klassensprecher oder ein Vertreter melden sich spätestens fünf Minuten nach Unterrichtsbeginn im Sekretariat, wenn kein Lehrer erschienen ist. 
  • Ich weiß, dass in der Schule gemäß des Jugendschutzgesetzes Alkohol, Nikotin, Drogen sowie Hieb-, Stich- und Schusswaffen verboten sind. 
  • Das illegale Aufzeichnen in Bild und Ton jeglicher Art auf dem Schulgelände ist verboten.
  • Handys, Smartphones, Tabs, MP3 Player, iPods einschließlich Kopfhörer sind während des Unterrichts ausgeschaltet und in der Schultasche aufzubewahren. 

 Mundry-Göthe
 Schulleiterin